key

In-situ-Services von CBH: mobil, weltweit, flexibel und schnell.

Die In-situ-Services von Carl Baguhn umfassen folgende Dienstleistungen bei Ihnen vor Ort:

listpoint Bohren von Nockenwellengassen

listpoint Bohren von Stößelführungen

listpoint Planen von Laufbuchsenauflagen

listpoint Honen von Zylinderlaufbuchsen

listpoint Laufbuchsen für Reedereien vermessen, ohne Abbau des Zylinderkopfes ab Laufbuchsendurchmesser 500 mm

listpoint Planen von Kurbelwellenflanschen

listpoint Härtetests (Brinell, Rockwell und Vickers)

listpoint Rissprüfungen: Magnaflux und Farbeindringverfahren

listpoint Laservermessung von Lagergassen

 

Bohren von Nockenwellengassen

Das weltweit bekannte transportable »B 204 Werkzeug« von Carl Baguhn kommt auch beim Bohren von Nockenwellengassen zum Einsatz. Es wird bei Ihnen vor Ort mit spezifischen Adaptern installiert und im Handumdrehen ausgerichtet.

 

Bohren von Stößelführungen

Bei Ausbrüchen und Riefen in der Stößelbohrungsführung können mittels Reparaturbuchsen die Standarddurchmesser wiederhergestellt werden. Dafür wird das Werkzeug von Carl Baguhn über die Stehbolzen und eine Ersatznockenwelle ausgerichtet. Anschließend wird der Block aufgebohrt und die vorgefertigten Reparaturbuchsen aus identischem Material werden eingesetzt und gesichert.

 

Planen von Laufbuchsenauflagen

Carl Baguhn fertigt passende Auflagen für Zylinderlaufbuchsen. Wasser- und Gasleckagen können durch einfaches Schleifen bzw. Plandrehen behoben werden. Dafür wird eine motorspezifische Adapterplatte über die Stehbolzen montiert und der Werkzeugaufsatz von Carl Baguhn an den bestehenden Auflageflächen ausgerichtet. Anschließend wird die Fläche je nach Tiefe der Leckage geschliffen oder abgedreht. Sollten oberer oder unterer Einpass zu stark korrodiert sein, kann das Kurbelgehäuse auch auf Übermaß aufgebohrt und mit Stickstoff vorgefertigte Reparaturbuchsen eingesetzt werden.

 

Honen von Zylinderlaufbuchsen

Honen schont Ressourcen und spart Betriebskosten. Beim Honen werden über den Stehbolzen passende Rohre aufgebaut, die als Galgen für den pneumatischen Hubzug und die Honmaschine dienen. Ein variabler 8-Arm-Honkorb hont die Ovalität effizient aus der Laufbuchse heraus. Durch verschiedenste Buchsenmaterialien und Nachbehandlungen sind die Honsteine von feinkörnig über grobkörnig bis hin zum diamantbeschichtet verfügbar. In einem Auffangbehälter an der Laufbuchsenunterseite wird die Honflüssigkeit aufgefangen und wieder nach oben gepumpt. Während des Vorgangs werden Durchmesser und Rauigkeit der Zweitakt- oder Viertakt-Laufbuchsen stetig überprüft.

 

Laufbuchsen bei Reedereien vermessen

Innerhalb eines Hafenaufenthaltes wird der Verschleiß von Laufbuchsen der Hauptmaschine gemessen sowie der Istzustand protokolliert. Das Messgerät wird durch die Spülluftschlitze installiert, wodurch eine aufwendige Demontage der Zylinderköpfe entfällt. Diese Ergebnisse werden jetzt vermehrt von Klassifikationsgesellschaften, Versicherungen und Banken gefordert.

 

Planen von Kurbelwellenflanschen

Beim Kurbelwellenflanschen braucht die Kurbelwelle nicht ausgebaut zu werden. Per Adapterplatte wird unsere transportable Schleifmaschine an den Flansch aufgebaut und mittels Messuhr ausgerichtet. Mit einer diamantbeschichteten Scheibe wird die Flanschfläche aufgearbeitet.

 

Härtetests (Brinell, Rockwell und Vickers)

Härte ist der mechanische Widerstand, den ein Werkstoff der mechanischen Eindringung eines anderen Körpers entgegensetzt. Je nach der Art der Einwirkung unterscheidet man verschiedene Arten von Härte. Die Messverfahren unterscheiden sich je nach Prüfkörper. Bei Brinell und Rockwell kommt eine Stahlkugel zum Einsatz, bei Vickers eine Diamantpyramide. Unsere Härtetestgeräte können im Gepäck transportiert werden und sind in der Lage, die Härte zerstörungsfrei zu prüfen.

 

Rissprüfungen: Magnaflux und Farbeindringverfahren

Die zertifizierten Mitarbeiter und das flugfähige Prüfmaterial von Carl Baguhn können Rissprüfungen direkt bei Ihnen vor Ort vornehmen. Dabei kommen zwei Verfahren zur Anwendung:

 

listpoint Beim Magnaflux-Verfahren nutzt Carl Baguhn ein flugfähiges Eisenoxidpulver, das vor Ort mit Wasser/Öl gemischt wird. Nun wird das Werkstück teilweise magnetisiert, wodurch Feldlinien entstehen. Anschließend wird das Eisenoxidgemisch über das magnetisierte Streufeld verteilt und mittels UV-Licht seine Ansammlung in den Rissen sichtbar gemacht.

listpoint Beim Farbeindringverfahren wird auf die vorgereinigte Oberfläche ein rotes Eindringmittel aufgebracht, das so lange einwirkt, bis ein möglicher Riss gefüllt ist. Anschließend wird die Oberfläche zwischengereinigt und eine weiße kreideähnliche Schicht aufgetragen. Diese Schicht entzieht dem Riss die rote Farbe und macht ihn dadurch sichtbar.

 

Die In-situ-Services von Carl Baguhn – weltweit und rund um die Uhr

Die In-situ-Services von Carl Baguhn kommen seit Jahrzehnten weltweit zum Einsatz. Ob Europa, Afrika, Asien, Australien, Nord- oder Südamerika – für die Einsatzteams von Carl Baguhn ist kein Weg zu weit. 365 Tage im Jahr nutzen Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen die mobilen Services aus Hamburg: Fähren, Kreuzfahrtschiffe, Container, Tanker, Bulker, Marine, Reefer, Oil Rig, Oil Fabrication Vessel, Fish Trawler, Powerstation auf See und an Land, Raffinerien, Papier-, Fisch- und Dosenfabriken sowie die Offshoreindustrie (für die die Monteure von Carl Baguhn entsprechende Sicherheitslehrgänge absolviert haben).

 

Sie haben Fragen zu den In-situ-Services von CBH? Rufen Sie mich gern an.

Ansprechpartner für die Motoren ist:

worker

Christian Leibetseder -

Technical Manager

address

Carl Baguhn GmbH & Co. KG
Wendenstraße 252-254
20537 Hamburg

phone

Telefon: +49 (0) 40 25 155 137

phone

Mobil: +49 (0) 151 167 688 21

fax

Fax: +49 (0) 40 25 86 82

email
vcard
worker

Sui-Huat Yap -

Manager Line Boring / In-situ Services

address

Carl Baguhn GmbH & Co. KG
Wendenstraße 252-254
20537 Hamburg

phone

Telefon: +49 (0) 40 25 155 134

phone

Mobil: +49 (0) 178 277 66 13

fax

Fax: +49 (0) 40 25 86 82

email
vcard
close

{$sales_headline}


{$sales_text}